2018er Müller-Thurgau Q.b.A. trocken, Rüdesheimer Klosterberg

7,00

297 vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Dieser 2018er Müller-Thurgau aus dem Rüdesheimer Klosterberg ist ein trockener und frischer Wein.

Im Glas funkelt er dem Genießer mit hellgelben bis grünen Reflexen entgegen. Unser Müller hat Aromen von Früchten wie Birne und Pfirsich sowie grünem Apfel. Säurearm und sehr süffig.

Die Weinlage Rüdesheimer Klosterberg bezieht ihren Namen von dem in ihrem Mittelpunkt liegenden Benediktinerinnenkloster St. Hildegard, das im Jahre 1904 wieder begründet wurde. Die Reben wachsen hier auf Sandstein- und Quarzitböden und haben viel Sonne. Die leichten Weine, die hier entstehen, weisen große Mineralität auf.

Gezüchtet wurde der Müller-Thurgau von dem Herrn Müller aus dem Kanton Thurgau an der Hochschule Geisenheim, gerade einmal 2km entfernt von unserem Weinberg. Der Müller-Thurgau ist ein leichter und süffiger Wein, der gut zugänglich und unkompliziert ist. Sein zweiter Name Rivaner, ist heutzutage zwar noch geläufig, aber trifft nach tiefer gehender Forschung der Rebsorte nicht mehr zu. Ursprünglich ging man davon aus, dass die Rebsorte eine Kreuzung aus Riesling und Silvaner wäre. Heute wissen wir, das es Riesling und Madeleine royale waren.

Von dem Riesling hat der Müller-Thurgau sein fruchtiges Aroma und von der Madeleine royale seine Beerengröße, die frühe Reifung und die weniger aggressive Säure.

Speiseempfehlung

  • Nudel-Rucola-Salat mit Kräutern und Hartkäse oder Forelle z.B. Wisper Forelle aus unserer Region

 

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.



Advents Sale